Künstlerin

Maja Fjæstad war das einzige weibliche Mitglied der Rackstad Künstlerkolonie und ihre Blumendrucke erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Maja und ihr Mann Gustav Fjæstads Einzug in Christian Erikssons Oppstuhage war der Beginn der Rackstad Kolonie. Sie gründete auch den Kunstgewerbeladen "Arvika Konsthantverk", wo Sie auch heute noch qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk kaufen können.