En vit älg i Värmland

Der weiße Elch

Hier ist er, unser Star! Der weiße Elch ist inzwischen eine Berühmtheit in der ganzen Welt geworden. Eine Begegnung mit dem weißen König des Waldes ist extrem selten, aber hier bei uns im westlichen Värmland absolut möglich - denn in dieser Ecke Schwedens leben die meisten weißen Elche.

Den weißen Elch gibt es schon lange in unserer Gegend, und von den ca 400 000 Elchen in Schweden schätzt man, dass etwa 100 ein weißes Fell haben. Heimisch sind sie hauptsächlich im Westen und Norden Värmlands, aber auch in Dalarna, Dalsland und Bohuslän gibt es einige Exemplare.

 

Warum ist der Elch weiß?

Trotz seines weißen Fells ist dieser Elch kein Albino. Verantwortlich für die weiße Färbung ist eine Genmutation, die Leuzismus – vom griechischen Wort für weiß – genannt wird. Das bedeutet kurz gesagt, dass er Melanin produzieren, aber nicht lagern kann. Dieses rezessive Gen führt zu einer weißen Färbung des Fells, aber der Elch ist nicht zwingend ganz weiß. Das Fell kann braune Flecken haben oder eine weiß-graue Schattierung aufweisen.

Eine sensationelle Begegnung.... 

Natürlich ist eine Begnung mit einem Elch – ob weiß oder braun – für viele Besucher ein ganz besonderes Urlaubserlebnis!

Den majestätischen Giganten der Wälder zu treffen ist ein ganz besonderer Moment, und wir wünschen Ihnen, diesen Moment erleben zu dürfen. Die Chancen, einen Elch zu sehen sind hier in unserer Region recht gut.

Aber bitte denken Sie daran: Um den Elch in seiner natürlichen Umgebung nicht zu stören, ist es sehr wichtig den Tieren, aber auch den Grundbesitzern und Anwohnern, Respekt entgegenzubringen und Rücksicht zu nehmen.

Die beste Art dem König des Waldes näher zu kommen ist es, an einer Elchsafari teilzunehmen und zusammen mit einem erfahrenen Guide auf die Suche zu gehen. 
Eine Elchsafari können wir jedem Besucher empfehlen, der den König des Waldes in seiner Umgebung erleben und mehr über ihn wissen möchte. 

Die Zukunftsaussichten für die weißen Elche werden positiv eingeschätzt. Sie werden von vielen Jägervereinen während der Jagd geschützt, und von daher werden auch in Zukunft eine Anzahl weißer Elche durch unsere Wälder in Westvärmland streifen.

 

Der Film, der den weißen Elch zum Internetstar machte: 

 

 

 

Und noch ein weiterer Film von einer Begegnung mit einem der hiesigen weißen Elche:

 

 

Ferdinand - der Film

Im schwedischen Fernsehen wurde 2018 ein ganz toller Film des Natur- und Tierfilmers Ulf Jonasson gezeigt. Er hat den berühmten Elch ”Ferdinand” in unserer Region zwei Jahre lang in aller Ruhe und zu den Bedingungen des Tieres beobachtet. Das Resultat ist ein phantastischer, fast märchenhafter, Film. Sehen Sie den Film hier.

 

Weitere Artikel zum weißen Elch:

 

 

Auch so kann das Elchleben aussehen:

Willkommene Abkühlung :

 

Tanz in der Wasserpfütze:

 

Die Elchkuh Olivia wurde von der Familie Lind gerettet, als sie nur 5 Tage alt war. Sie wurde ein richtiges Familienmitglied bis sie im Alter von 4 Jahren in einen Elchpark umzog. Hier ein Mitschnitt der Nachrichten von TV4 (Schwedisch):

Ja